Salzburger Numismatische Nachrichten

(Salzburger) Münzgeschichte aus Handel, Museen und Wissenschaft - von Münzhandel Peter Macho

Money Trend 1-2015: Prof. Hahn: Heinrich 2. “hinterwäldlerische” Salzburger Denare

Januar 6th, 2015 by Peter Macho

MONEY TREND 1-2015

In der Jänner 2015 Ausgabe von Money Trend findet sich ein sehr interessanter Artikel von Prof. Wolfgang Hahn, dem führenden Fachmann für die Bayerische Münzprägung im frühen Mittelalter:

Im  24.Teil seiner „Grundzüge der altbaierischen Münz- und Geldgeschichte”  (Money Trend 1-2015) beschäftigt sich Univ. Prof. Dr. Wolfgang Hahn mit den Salzburger Denaren der Prägeperiode 1009 bis 1018 und ihren Prägeherren Bischof Hartwig und König Heinrich 2.

Prof. Hahn untersuchte die Gewichte von insgesamt 165 Denaren, die zwischen 1 und 1,7 gr. variieren. In der Gesamtmenge von 262 Denaren konnte er 66 Oberstempel und 32 Unterstempel zuordnen und zeigt damit eine sehr umfangreiche Münzprägung in dieser Periode.

Für den nicht so erfahrenen Sammler Salzburger Denare finden sich 78 Abbildungen der untersuchten Denare, kategorisiert nach königlichen, bischöflichen und verwilderten Prägungen.
Ein Muss für jede numismatische Salzburg Bibliothek: Money Trend 1-2015, S. 192-198 !

Posted in Miscellen zur Salzburger Münzgeschichte, Mittelalter, Salzburger Münzliteratur


(comments are closed).