Salzburger Numismatische Nachrichten

(Salzburger) Münzgeschichte aus Handel, Museen und Wissenschaft - von Münzhandel Peter Macho

Literaturverzeichnis

Literatur zur Salzburger Numismatik:

Salzburger Münzliteratur

Abkürzungen:

JSMCA=Jahresschriften des Salzburger Museums Carolino Augusteum.

MBNG=Mitteilungen der Bayerischen Numismatischen Gesellschaft.

MGSLK=Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde.

MÖGMM=Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Münz- und Medaillenkunde.

MR1000= MAYRHOFER, Christoph; ROHRER, Günther (Hg.):Tausend Jahre Salzburger Münzrecht, Salzburger Numismatische Gesellschaft, Sonderpublikation Nr.2, Salzburg 1996

SA=Salzburg Archiv. Schriftenreihe des Vereines “Freunde der Salzburger Geschichte”.

Salzburger numismatische Publikationen 2000 bis 20014

Da die neueren Aufsätze zum Salzburger Münzwesen oft ziemlich versteckt sind und auf Grund einer aktuellen Anfrage hier ein kleiner Überblick (chronologisch nach Erscheinen) :

Christoph Mayrhofer, Peter Kramml: Empfang ich aus der Minz….Zu Münzprägung und Bergbau in Salzburg von 1400 bis 1600. ; in: Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde (MGSLK) Bd. 141,Salzburg 2001, S.157-167.

Karl Ehrenfellner: Salzburg-Schillinge. Salzburg-Bezüge auf Münzen der Zweiten Republik (Salzburg Museum,Das Kunstwerk des Monats 15. Jg., 2002, Blatt 165).

Alram,M., Härtel,R., Schreiner,M., Die Frühzeit des Friesacher Pfennigs (etwa 1125/30 - etwa 1166), Wien 2002.

Mayrhofer, Christoph: Das Stammbuch des Salzburger Stempelschneiders Franz Xaver Matzenkopf; in SA 27,Salzburg 2002, S- 269-278

Karl Ehrenfellner: Das Münzwesen und die Waffenproduktion, in: Peter Keller und Johannes Neuhardtt (Hg.), Erzbischof Paris Lodron (1619-1655). Staatsmann zwischen Krieg und Frieden, Salzburg 2003, S. 129-131.

GRUNDNER, Michael: Ein Salzburger Pfennig mit bislang unbekannter Jahreszahl in der Sammlung des Welser Stadtmuseums; in: Mitteilungsblatt des Institut für Numismatik und Geldgeschichte (MIN), 28/2004, Wien 2004,  S.15

Karl Ehrenfellner: Gekrönte Häupter auf Geprägen des 13. Jahrhunderts - Münzen rund um das Salzburger Landeswappen, in: Eva Maria Feldinger (Hrsg.), Scherben bringen Glück. Festschrift für Fritz Moosleitner, Salzburg 2005, S. 24-31.

Karl Ehrenfellner: Münzen aus Saalfelden. Fundmünzen aus der Pfarrkirche Saalfelden (Salzburger Museum Carolino Augusteum. Das Kunstwerk des Monats 18. Jg. 2005, Blatt 202).

Karl Ehrenfellner: Von Talern und anderem Gepräge. Erzbischof Hieronymus Colloredo als Münzherr (Salzburger Museum Carolino Augusteum. Das Kunstwerk des Monats 18. Jg. 2005, Blatt 203).

Mayrhofer, Christoph: Die Münzen- und Medaillensammlung des Salzburger Erzbischofs Matthäus Lang. Ein bisher unbekanntes Nachlassinventar von 1542 , in: Salzburg Archiv Bd. 30.  Salzburg 2005.

Karl Ehrenfellner: Geschenkstücke. Fürstliche Gaben der Mozart-Zeit. Geschenkstücke Erzbischof Sigismunds von Schrattenbach (Salzburg Museum, Das Kunstwerk des Monats 222), Salzburg 2006.

Helmut Zöttl: Salzburg - Münzen und Medaillen Bd.1 Salzburg 2008

Spängler, Bankhaus; Salzburg Museum (Hg.): Das Spängler Münzkabinett, Salzburg 2008

Emmerig, Hubert: Internationale Aspekte in der Münzpolitik: Salzburg und Bayern im 15. Jahrhundert. , in: Numismatische Zeitschrift 116./117. Band, Wien 2008, S.321 - 331.
Wichtige Neuerkenntnisse zu den Salzburger Wappenpfennigen.

Denk, Roswitha / Grundner, Michael: Ein Münzfund aus der Herrschaft Orth; in: Numismatische Zeitschrift 116./117. Band, Wien 2008, S. 345-364
Enthält 70 Salzburger Pfennige bis Batzen von Leonhard Keutschach und Mattheus Lang mit genauer Beschreibung und Gewicht.

Helmut Zöttl: Salzburg - Münzen und Medaillen Bd.2 Salzburg 2009

Christoph Mayrhofer: Zur Salzburger Münzgeschichte des 16. Jahrhunderts. ; in: MGSLK Bd. 149,Salzburg 2009, S.179-190.
Der wohl beste Überblick zur Münzgeschichte des 16. Jahrhunderts beinhaltet zusätzlich die Prägemengen fast aller Nominale zwischen 1546 und 1597 !

Erich Erker/Peter Husty: Die Spängler. Eine Salzburger Bürgerfamilie ; Salzburg Museum, Kunstwerk des Monats 6/2010, Salzburg 2010
Über die Familie und Münzsammlung der Spängler

Mayrhofer, Christoph: Das Ende der Salzburger Münzstätte unter bayerischer Herrschaft im Jahr 1810, in: SA 34, Salzburg 2010

Ban,Herbert / Mirnik, Ivan: Der Friesacherfund von Cakovec. Mailand 2010. 235 Seiten, davon 46 Tafeln.

Christoph Mayrhofer: Salzburger Gold für Glatz. Die Dukatenprägung Herzog Ernsts für die Grafschaft Glatz 1549 bis 1555 ; Salzburg Museum, Kunstwerk des Monats 10/2011, Salzburg 2011

Hirsch, Martin, Hylla, Alexandra: Der Münzfund von Oberteisendorf: Einblicke in die mittelalterliche Münzprägung im Erzbistum Salzburg und im herzoglichen Bayern. , in: NZ 118, Teil 2. FS Günther Demski, Wien 2011, p. 251-290

Dieser und der folgende (Prokisch/Winter) Fundbericht bringen eine Unzahl neuer Salzburger Typen aus der 2. Hälfte des 12. Jahrhunderts und füllen wichtige Lücken in Salzburgs mittelalterlicher Münzgeschichte !

Prokisch, Bernhard / Winter, Heinz: Der mittelalterliche Münzschatz von Fraham., in: NZ 118, Wien 2011, S. 183-250

Emmerig, Hubert / Alram, Michael: Der Münzfund von Scheibbs (um 1440/50)., in: NZ 118,Teil 2,Wien 2011, S. 291-356
Enthält 58 Salzburger Wappenpfennige mit genauer Beschreibung und Abbildungen.

Mayrhofer, Christoph:Bodenfunde und Archivfunde. Neues zum mittelalterlichen Münzumlauf in Salzburg   in: Ars sacra. Kunstschätze des Mittelalters aus dem Salzburg Museum, Salzburg 2011, S. 413-425

Ulrich Höllhuber, Peter F. Kramml und Christoph Mayrhofer (Hg.): Vom römischen Denar zum Euro. 2000 Jahre Geld in Salzburg und im benachbarten Bayern. Ausstellungskatalog Bachschmiede Wals Salzburg 2011

Sibylle Appuhn-Radtke: Die Familienchronik als sozialer Ausweis. Historiographie bei Salzburger Emigranten des 16. Jahrhunderts. ; in: MGSLK Bd.152, Salzburg 2012, S. 105-153.
Unter diesem Titel verbirgt sich die Geschichte der Münzmeisterfamilie Thenn mit herrlichen Farbabbildungen aus dem Stammbuch der Thenn!

Christoph Mayrhofer: Das Wappen des Erzstifts auf Salzburger Münzen ; Salzburg Museum, Kunstwerk des Monats 6/2012, Salzburg 2012

Marton Kalnoki-Gyöngyössy: Über den “Friesacher Pfennig” des Bischof Briccius: Angaben zur mittelalterlichen ungarischen Münzprägung in Waitzen oder in Szegedin; in: MÖNG Bd.53, Nr.2, Wien 2013

Christoph Mayrhofer: Medaille der Ritterbünde ; Salzburg Museum, Kunstwerk des Monats 1/2014, Salzburg 2014

ZÖTTL, Helmut: Salzburg Münzen und Medaillen 1500-1810, 2.(gekürzte) Auflage, Salzburg 2014

Salzburger Numismatische Publikationen nach Autoren:

Antike:

FELDINGER, Eva: Eine Sammlung römischer Münzen in St. Peter., in: Festschrift St. Peter zu Salzburg 582 - 1982. Salzburg 1982, S. 533-547.

FELDINGER, Eva: Die römischen Fundmünzen aus der Villa Loig., in: JSMCA Band 27/28, (1981/82), Salzburg 1982, S. 533 - 547.

HELL,Martin: Der Münzfund vom Mitterbacherbogen und Juvavum rechts der Salzach.,in: MGSLK 95, Salzburg 1955.

KELLNER,Hans-Jörg: Ein römischer Münzschatz im Pinzgau?, in: MGSLK 101, Salzburg 1961.

KENNER, Friedrich: Keltische Münze vom Mallnitzer Tauern an der Grenze zwischen Salzburg und Kärnten. In: Mitteilungen der k.k. Zentral-Kommission zur Erforschung und Erhaltung der kunst- und historischen Denkmale, dritter Folge vierter Band, Nr. 4-5, April bis Mai 1905, Sp. 159-161.

KOBLITZ,Hans Freiherr von: Verzeichnis der antiken Münzen des städtischen Museums Carolino Augusteum. Salzburg 1912.

KOBLITZ, Hans, Freiherr von: Funde keltischer Münzen in Karlstein bei Reichenhall und im Kronlande Salzburg., in: Numismatische Zeitschrift, Wien 1910, S. 33-36, Tafel IV.

PENNINGER,Ernst: Römische Münzen aus Hallein.,in: MGSLK 97, Salzburg 1957.

PENNINGER, Ernst: Keltische, byzantinische und mittelalterliche Münzfunde aus Salzburg., in: MGSLK 102, Salzburg 1962, S. 1.

PENNINGER,Ernst: Eine keltische Goldmünze aus dem Pongau,Salzburg.,in: MGSLK 105, Salzburg 1965.

ZELLER, Kurt: Keltische Münzprägung auf dem Dürrnberg bei Hallein., in: Keltenmuseum Hallein: Münzen,Medaillen,Notgeld- Geld im alten Hallein. Ausstellungskatalog Hallein 1989.

Mittelalter:

ALRAM,M., HÄRTEL,R., SCHREINER,M., Die Frühzeit des Friesacher Pfennigs (etwa 1125/30 - etwa 1166), Wien 2002.
513 Seiten, 32 Tafeln.

BAN,Herbert: Die Zeitfolge der Hauptausgaben der Münzstätten Friesach und St.Veit in der Blütezeit.,in: Haller Münzblätter, Bd.5, Hall 1992, S.329-337.

BAN, Herbert: Ein Pfennig des Gurker Bischofs Heinrich I. und seine Auswirkung auf die Zuordnung der erzbischöflichen Gepräge in Friesach. , in: MR1000

BAN,Herbert / MIRNIK, Ivan: Der Friesacherfund von Cakovec. Mailand 2010. 235 Seiten, davon 46 Tafeln.

BAUMGARTNER,Egon: Das Eriacensis-Gepräge und seine Beischläge.,in: Numismatische Zeitschrift 68.Band, Wien 1935, S. 67-88.

BAUMGARTNER,Egon: Beiträge zum Friesacher Münzwesen.,in: Numismatische Zeitschrift 72.Band, Wien 1947, S. 12-69.

BAUMGARTNER, Egon: Die Frühzeit der Friesacher Pfennige., in: Carinthia I, 142. Jahrgang, Heft 1-3, Klagenfurt 1952.

BAUMGARTNER, Egon: Die Blütezeit der Friesacher Pfennige., in: Wiener Numismatische Zeitschrift 73 (1949), S. 75-106, 78 (1959), S. 14-57, 79 (1960), S. 28-62 und Anhang Fritsch S. 62-71.

BAUMGARTNER, Egon: Beiträge zur Geldgeschichte der Friesacher Pfennige., in: Carinthia I, 150. Jahrgang,  Klagenfurt 1960, S.84 - 117.

BAUMGARTNER, Ingeborg: Neues vom Friesacher Pfennig. Ein Forschungsprojekt zum Beitrag der Schriftquellen, in: Carinthia I 189, 1999, S. 653-661.

DANNENBERG, Hermann: Salzburg (Mittelalter)., in: Dannenberg, Hermann: Die Deutschen Münzen der Sächsischen und Fränkischen Kaiserzeit, Berlin 1876, S. 433 - 444.

DOPSCH, Heinz: Das Diplom Kaiser Ottos III. für Salzburg vom 28. Mai 996 aus historischer Sicht. , in: MR1000

DWORSCHAK, Friedrich: Friesacher Münzstudien. I. (Leopold v. Welzls Manuskript über die Friesacher Münzen.-Der Münzfund von Gschiess, Gemeinde Baldramsdorf, pol. Bezirk Spittal a.d. Drau); in: NZ 64, Wien 1931, S.111 .

DWORSCHAK, Fritz und RASCHL, Thiemo: Der Münzfund von Hintergumitsch und die Münzverträge zwischen Salzburg und Kärnten von 1286 und 1334., in: Archiv für Vaterländische Geschichte und Topographie, 24. und 25. Jahrgang, Klagenfurt 1936.

EHRENFELLNER, Karl: Kaiser Ottos III. Privileg für Erzbischof Hartwig Fragen zur Urkunde von 996 aus numismatischer Sicht. , in: MR1000

EHRENFELLNER, Karl: Gekrönte Häupter auf Geprägen des 13. Jahrhunderts - Münzen rund um das Salzburger Landeswappen., in: Scherben bringen Glück. Festschrift für Fritz Moosleitner zum 70. Geburtstag. Salzburg 2005, S.24 - 30.

EMMERIG, Hubert: Internationale Aspekte in der Münzpolitik: Salzburg und Bayern im 15. Jahrhundert. , in: Numismatische Zeitschrift 116./117. Band, Wien 2008, S.321 - 331.

EMMERIG, Hubert / ALRAM, Michael: Der Münzfund von Scheibbs (um 1440/50)., in: NZ 118, S. 291.356

FISCHER, Joseph L.: Der Fund von Petting; in MBNG Bd.26/27, 1908/09, München 1908, S. 61-84

FRITSCH, W.: Anhang zu E. Baumgartner ‘Die Blütezeit der Friesacher Pfennige’; in: NZ 79 (1961) 64.

HAHN, Wolfgang: Notizen zur älteren Münzprägung in Salzburg., in: Mitteilungen der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft Wien, Band 21, Nr. 10, S. 129-132.

HAHN,Wolfgang: Moneta Radasponensis- Bayerns Münzprägung im 9.,10.und 11.Jahrhundert. Braunschweig 1976.

HAHN, Wolfgang: Die Salzburger Münzstätte bis zum Eintritt der bischöflichen Prägetätigkeit 1009/10. , in: MR1000

HAHN, Wolfgang: Zur Salzburger Münzgeschichte unter den Erzbischöfen Friedrich von Walchen und Rudolf von Hohenegg , in: Mitteilungen der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft Bd. 37 (1997) S. 49-53

HATZ, Gert:Salzburger Münzen des 11. Jahrhunderts aus schwedischen Funden; in:Numismatische Zeitschrift 103, Wien 1995, S. 67

HIRSCH, Martin, HYLLA, Alexandra: Der Münzfund von Oberteisendorf: Einblicke in die mittelalterliche Münzprägung im Erzbistum Salzburg und im herzoglichen Bayern. , in: FS Günther Demski 2, Wien 2011, p. 251-290

HÖGLINGER, Peter: Archäologische Fundorterfassung im Pinzgau / Salzburg, in: Archäologie Österreichs 5, 1994, Nr. 1, S. 4-10. (u. a. Fund von venezianischen Dukaten, 14. Jh., Fundort: Rauris).

KLUGE,Bernd: Deutsche Münzgeschichte von der späten Karolingerzeit bis zum Ende der Salier. Sigmaringen 1991.

KOCH,Bernhard: Der Salzburger Pfennig.,in: Numismatische Zeitschrift 75.Band, Wien 1953, S.35-73.

KOCH,Bernhard: Ein Schatzfund aus dem mittelalterlichen Salzburg.,in: JSMCA., Band 23/24, Salzburg 1979, S. 95-100.

KOCH,Bernhard: Ein mittelalterlicher Schatzfund aus der Stadt Salzburg.,in: Numismatische Zeitschrift 93.Band, Wien 1979.

KOCH, Bernhard: Der mittelalterliche Münzfund von Bischofshofen., in: Mitteilungen der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft Nr. 25, Wien 1985, S. 88-90.

KOVACSOVICS, W. K.: Grabungen auf der Festung Hohensalzburg, in: Archäologie Österreichs 9, 1998, Nr. 2, S. 4-14. (zum Goldmünzenfund ungarischer Goldgulden, frühes 15. Jahrhundert).

KRAULAND, Elfriede: Der Münzfund von Guttaringberg, in: Grubenhunt & Ofensau. Vom Reichtum der Erde. Landesausstellung Hüttenberg / Kärnten, 1995. II. Beiträge, Klagenburg 1995, S. 397-402. (Friesacher Eriacensis-Gepräge, Ende 12. Jh.).

KRUSY, Hans: Gegenstempel auf Münzen des Spätmittelalters, Frankfurt/Main 1974, S. 20-29, 218,219, Tafel 7,8.

LAMPEL,Josef: Salzburger Goldwert um 1284.,in: MGSLK 30, Salzburg 1890.

LANDAUER,Robert: Die Münzverschlechterung unter Erzbischof Siegmund I. von Volkersdorf (1458 bis 1460).,in: Salzburger Museumsblätter, 11. Jg.,Nr.3, 1932, Sp.9 f..

LOEHR, August: Salzburger erzbischöfliche Obligationen., in:

LUEGMEYER, Andrea: Neues zur Salzburger Münzprägung im späten 11. Jahrhundert., in: Mitteilungen der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft, Bd. 34, Nr. 6, Wien 1994, S. 91-97.

 

LUSCHIN-EBENGREUTH,Arnold: Die Pettau-Friesacher Gepräge; in: NZ 2 (1870) 494.

LUSCHIN-EBENGREUTH,Arnold: Friesacher Pfennige, Beiträge zu ihrer Münzgeschichte und zur Kenntnis ihrer Gepräge. Die wichtigsten Funde nach ihrem Alter geordnet; in: NZ 55 (1922) 95.

LUSCHIN-EBENGREUTH,Arnold: Friesacher Pfennige,Teil 1, Literatur des Friesacher Münzwesens, .,in: Numismatische Zeitschrift 55.Band, Wien 1922, S. 89-118.

LUSCHIN-EBENGREUTH,Arnold: Friesacher Pfennige, Teil 2, Friesacher Münzstätten und ihre Gepräge, Der Münzfuß der Friesacher Pfennige .,in: Numismatische Zeitschrift 56.Band, Wien 1923, S. 33-144.

LUSCHIN-EBENGREUTH,Arnold: Die Zeitfolge der stummen Friesacher Pfennige im XII. Jahrhundert., in: Numismatische Zeitschrift 57.Band, Wien 1924, S.97.

LUSCHIN-EBENGREUTH,Arnold: Das Ausklingen der Friesacher Währung,  in: Numismatische Zeitschrift 60.Band, Wien 1927, S. 1.

 

MAYRHOFER, Christoph und ROHRER, Günther: Versuch einer Neuordnung der Salzburger Wappenpfennige. , in: MR1000

MAYRHOFER, Christoph: Das Salzburger Münzwesen unter Erzbischof Sigismund I. von Volkersdorf. , in: MR1000

MAYRHOFER, Christoph: Die Friesacher Münzprägung unter Erzbischof Leonhard von Keutschach. , in MR1000

MAYRHOFER, Christoph: Die Münzstätte Laufen und ihre Gepräge., in: Das Salzfass. Heimatkundliche Zeitschrift des historischen Vereins Rupertiwinkel, 32. Jg, 1998, Heft 2. Laufen 1998.

MAYRHOFER, Christoph: Bodenfunde und Archivfunde. Neues zum mittelalterlichen Münzumlauf in Salzburg   in: Ars sacra. Kunstschätze des Mittelalters aus dem Salzburg Museum, Salzburg 2011, S. 413-425

MEYER, Hans: Friesacher Pfennige (1. Teil), in: DIE MÜNZE, Informationsblatt für Münzensammler und solche, die es werden wollen. Jg. 4, Nr.12, Dezember 1973, S.612-614. Verlag Pröh, Berlin

MEYER, Hans: Friesacher Pfennige (2. Teil), in: DIE MÜNZE, Informationsblatt für Münzensammler und solche, die es werden wollen. Jg. 5, Nr.1, Jänner 1974, S.17-19. Verlag Pröh, Berlin

NAGL, Alfred: Der Salzburger Rechenzettel für 1284 und das gleichzeitige Wertverhältnis von Gold und Silber, in: NZ 22, Wien 1890, S.47.

PENNINGER, Ernst: Keltische, byzantinische und mittelalterliche Münzfunde aus Salzburg., in: MGSLK 102, Salzburg 1962, S. 1.

PROKISCH, Bernhard / WINTER, Heinz: Der mittelalterliche Münzschatz von Fraham., in: NZ 118, Wien 2011, S. 183-250

ROHRER, Günther: Das Münzwesen auf salzburgischem Boden vor dem Einsetzen der erzbischöflichen Münzprägung., in: Keltenmuseum Hallein: Münzen,Medaillen,Notgeld- Geld im alten Hallein. Ausstellungskatalog Hallein 1989.

ROHRER, Günther: Die mittelalterliche Münzprägung im Erzstift Salzburg., in: Keltenmuseum Hallein: Münzen,Medaillen,Notgeld- Geld im alten Hallein. Ausstellungskatalog Hallein 1989.

ROHRER, Günther: Der Böhmenkönig Premysl Ottokar II. - ein Salzburger Münzherr ? , in: MR1000

SILBER,Max: Zwei bemerkenswerte Friesacher Pfennige.,in: Salzburger Museumsblätter, 1933, Nr.2, Sp.5 f.

STREBER,Franz: Die ältesten in Salzburg geschlagenen Münzen. München 1855.

STUMPF, Gerd: Die Münzfunde von Oberteisendorf, Kreis Berchtesgadener Land: Die Salzburger Prägungen. , in: MR1000

Neuzeit:

SNG: 1000 Jahre Salzburger Münzrecht, Salzburg 1996

BELLESIA, Lorenzo: Guastalla und Novellara - Bemerkungen über einige diskutierbare Zuordnungen. ( Salzburger Beischläge ) ,in: Mitteilungen der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft, Bd. 35 / 2, Wien 1995, S. 26-31.

BERNHART,Max; ROLL,Karl: Die Münzen und Medaillen des Erzstiftes Salzburg. 2 Bde., München o.J. (1930).

BREITINGER, Friedrich: Pinzgauer Falschmünzerprozeß 1741., in: Demokratisches Volksblatt, Demokratisches Volksblatt, Salzburg, 3. Mai 1952, S. 10.

BURBÖCK, Odo: Eine Salzburger Rarität im Grazer Münzkabinett. , in: MR1000

CLAUSS, Hermann: Schraubmedaillen auf die Salzburger Emigration 1732., in: Clauss, Hermann: Der Schraubtaler und seine Geschichte, Schwabach, S. 30 - 36.

EHRENFELLNER,Karl: Im Namen der Rübe- Der Rübentaler als Symbol der Wirtschaftsreformen Leonhards von Keutschach. Monatsblatt des Salzburger Museums C.A. 10/1988, Salzburg 1988.

EHRENFELLNER, Karl: Medailleure in Diensten der Salzburger Fürsten., in: Keltenmuseum Hallein: Münzen,Medaillen,Notgeld- Geld im alten Hallein. Ausstellungskatalog Hallein 1989.

EHRENFELLNER,Karl: Goldregen und Geldsegen-Auswurfmünzen- Vom Splendor Salzburger Fürsten. Monatsblatt des Salzburger Museums C.A. 4/1990, Salzburg 1990.

EHRENFELLNER, Karl: Der heilige Rupert auf Salzburger Münzen und Medaillen, in: Eder, Petrus / Kronbichler, Johann (Hrsg.).: Hl. Rupert von Salzburg. 696-1996. Katalog der Ausstellung im Dommuseum zu Salzburg und in der Erzabtei St. Peter 1996.

EHRENFELLNER, Karl: Zur Einführung der Walzenprägung in der Salzburger Münzstätte. , in: MR1000

EHRENFELLNER, Karl: Salzburg-Schillinge. Salzburg-Bezüge auf Münzen der Zweiten Republik (Salzburg Museum,Das Kunstwerk des Monats 15. Jg., 2002, Blatt 165).

EHRENFELLNER, Karl: Fundmünzen aus der Pfarrkirche Saalfelden., Das Kunstwerk des Monats 2/2005, Salzburger Museum Carolino Augusteum, Salzburg 2005

EHRENFELLNER, Karl: Von Talern und anderem Gepräge. Erzbischof Hieronymus Colloredo als Münzherr., Das Kunstwerk des Monats 3/2005, Salzburger Museum Carolino Augusteum, Salzburg 2005

EHRENFELLNER, Karl: Fürstliche Gaben der Mozart Zeit. Geschenkstücke Erzbischof Sigismunds von Schrattenbach., Das Kunstwerk des Monats 10/2006, Salzburger Museum Carolino Augusteum, Salzburg 2006

 

ELTZ-HOFFMANN, Liselotte von: Die Münzmeisterin, in: In Salzburg geboren, Salzburg 1972, S. 27-29.

ERNST,C.von: Die Münzstätte Salzburg unter österreichischer Herrschaft 1806 bis 1809, Wien 1899.

FRISCH,Ernst von: Das Stammbuch der Thennen von Salzburg. Hamburg 1935.

 

GASSNER,Josef;HOLZBAUER,Hermine: Verlustliste der Münzsammlung des SMCA.,in: JSMCA.,Band 1, Salzburg 1955, S. 52-76.

GASSNER,Josef: Die Münzen- und Medaillensammlung des Salzburger Museums Carolino Augusteum.,in: JSMCA.,Band 8, Salzburg 1962, S.65-100.

GASSNER,Josef: Munzen und Medaillen ( Geschichte der Sammlung), in: Das Salzburger Museum Carolino Augusteum. Zur Wiedereröffnung am 3. Mai 1967, S.49-53.

GRUNDNER, Michael: Ein Salzburger Pfennig mit bislang unbekannter Jahreszahl in der Sammlung des Welser Stadtmuseums; in: Mitteilungsblatt des Institut für Numismatik und Geldgeschichte (MIN), 28/2004, Wien 2004,  S.15

GUTTENBRUNNER, Leopold: Arbeiten der Stempelschneiderfamilie Matzenkopf für auswärtige Auftraggeber. , in: MR1000

HELL,Martin: Der Topf mit dem Münzschatz von Werfen, in:JSMCA, Band 15, Salzburg 1970

HESS,Wolfgang: Die Sammlung des Salzburger Petersklosters. , in: Vom Königlichen Kabinett zur Staatssammlung 1807-1982. Ausstellungskatalog München 1982.

HOCHENEGG, Hans: Die Kupfermarken aus dem Mühlbacher Hammerwerk, in: MÖNG, Bd. 14, 1966, Nr.12, S. 109-110.

HOLZMAIR,Eduard: Salzburgs Münzwesen 1500-1572 im Lichte einer Chronik der Münzmeisterfamilie Thenn.,in: MGSLK 75, Salzburg 1935, S. 81-118.

HÖLLHUBER, Ulrich, Peter F. Kramml und Christoph Mayrhofer (Hg.): Vom römischen Denar zum Euro. 2000 Jahre Geld in Salzburg und im benachbarten Bayern. Ausstellungskatalog Bachschmiede Wals Salzburg 2011

HUBER, F. J., und FISCHER, K., U. Höllhuber und C. Mayrhofer: Der Münzfund vom Schlößchen Sonderberg, in: Jahrbuch des Vorarlberger Landesmuseumsvereins 1998, S. 77-114.

JUNGWIRTH,Helmut;KOCH,Bernhard: Der Münzfund von Werfen.,in: JSMCA., Band 20,Salzburg 1974.

KELTENMUSEUM Hallein: Münzen,Medaillen,Notgeld- Geld im alten Hallein. Ausstellungskatalog Hallein 1989.

KEPLINGER,W.: Die Salzburger Münzstätte.,in: Bastei, Zeitschrift des Salzburger Stadtvereines, Nr.5, Oktober 1954, S.3 f. .

KLEIN,Herbert: Die Gasteiner Edelmetallgewinnung um die Mitte des 16. Jahrhunderts.,in: MGSLK 112/113, Salzburg 1973.

KLEIMAYRN,B.von: Aus den Aufschreibungen des Salzburger Münzwardeins Bernhard Haim, in: MGSLK 2, Salzburg 1862, S. 94.

KLOSE, Dietrich O. A.: Die Salzburger Münzen in der Staatlichen Münzsammlung München: Die ehemalige Sammlung des Stiftes St. Peter in Salzburg. , in: MR1000

KOCH,Bernhard: Kleine Salzburger Münz- und Geldgeschichte.,in: Veröffentlichungen des Verbandes Österreichischer Geschichtsvereine 23. Salzburg 1984, S. 319-330.

KÖHLER,Johann David: Des Cardinals und Erz=Bischoffs Matthai zu Salzburg schöner Doppel=Thaler mit der heiligen Radiana von A. 1521.,in: Der Wöchentlichen Historischen Münz-Belustigung 4. Stück den 23.Januarii 1732, S.25 ff.

KÖHLER,Johann,David: Ein Schaustück, des durch gute und böse Gerüchte, weltbekanten grossen Meisters der Spagyrischen Arzeney=Kunst, des Theophrastus Paracelsus, von A. 1539.,in: Der Wöchentlichen Historischen Münz-Belustigung 47. Stuck den 25. Nov.1739, S.369 ff.

 

KRAMML,Peter; MACHO,Peter; ROHRER,Günther: Münzen und Medaillen Salzburgs- Gepräge aus zwei Jahrtausenden. Ausstellungskatalog Salzburg 1988.

KRAMML,Peter; ROHRER,Günther (Hrsg.): Ausgewählte Aufsätze des Salzburger Numismatikers Karl Roll (1850-1934).,SA 8, Salzburg 1989.

KRAMML, Peter: Die Münzstätte Salzburg und ihre Prägetechniken., in: Keltenmuseum Hallein: Münzen,Medaillen,Notgeld- Geld im alten Hallein. Ausstellungskatalog Hallein 1989.

KRAMML, Peter F.: Ein Verzeichnis der Münzsammlung des Stiftes St. Peter im Jahr 1813., in: MR1000

KRAMML, Peter F.: 500 Jahre Salzburger Münzsammler und -sammlungen Von Bischof Georg Altdorfer zur Numismatischen Gesellschaft. , in: MR1000

MAYRHOFER Christoph,  KRAMML, Peter: Empfang ich aus der Minz….Zu Münzprägung und Bergbau in Salzburg von 1400 bis 1600. ; in: Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde (MGSLK) Bd. 141,Salzburg 2001, S.157-167.

 

LANDAUER,Robert: Geld im alten Salzburg. Salzburg 1940

LANDAUER,Robert: Die Kipper- und Wipperzeit in Salzburg.,in: Salzburger Museumsblätter, 14. Jg.,Nr.1, 1935, Sp.1 f.

LANDAUER,Robert: Georg Messenlechner - ein Salzburger Kultmedailleur.,in: Salzburger Museumsblätter, 1938, Nr.4/5, Sp.3 ff.

LANDAUER,Robert: Das Münzwesen unter Kurfürst Erzherzog Ferdinand.,in: Salzburger Museumsblätter, 1932, Nr.1, Sp.5 f.

LOEHR, August: Salzburger erzbischöfliche Obligationen., in: Mitteilungen der Numismatischen Gesellschaft in Wien., Band 4, Nr. 3, 1943, S.25 - 27.

LUSCHIN-EBENGREUTH,Arnold: Ein Salzburger Sechzehn-Dukatenstück, in: NZ 13, Wien 1881, S. 148.

 

MACHO,Peter: Salzburger Ansichten auf Münzen und Medaillen.,in: SA 2, Salzburg 1986.

MACHO,Peter: Die Weihemedaille des Erzbischofs Sigismund von Schrattenbach.,in: SA 4, Salzburg 1987.

MACHO, Peter: Das neuzeitliche Salzburger Münzwesen., in: Keltenmuseum Hallein: Münzen,Medaillen,Notgeld - Geld im alten Hallein. Ausstellungskatalog Hallein 1989.

MACHO,Peter: Die Medaillen Salzburgs 1803-1945. Salzburg 1995.

MACHO,Peter: Wolfgang Amadeus Mozart-Medaillen und Schaumünzen 1791-1991.,in: SA 12, Salzburg 1991.

MACHO, Peter: Salzburger Münzen auf alten Postkarten. , in: MR1000

MACHO, Peter: Sepp Piffrader - ein Salzburger Medailleur und Bildhauer. , in: MR1000

MACHO, Peter: Die Medaillen Salzburgs 1803 - 1945. Nachtrag. , in: MR1000

MACHO, Peter: Zur Zuweisung der Messingmarken mit den Buchstaben S P. , in: MR1000

MACHO, Peter: Ein frühes Numismatisches Lexikon aus Salzburg. , in: MR1000

 

MAYRHOFER, Christoph; ROHRER, Günther (Hg.):Tausend Jahre Salzburger Münzrecht, Salzburger Numismatische Gesellschaft, Sonderpublikation Nr.2, Salzburg 1996

MAYRHOFER, Christoph: Der kaiserliche Medailleur Antonio Maria de Gennaro und die Münzstätte Salzburg. , in: MR1000

MAYRHOFER, Christoph: Die Fünfzehner in Salzburg. , in: Ulrich Höllhuber: Die Fünfzehner Kaiser Leopolds 1. und des Erzstifts Salzburg, SNG Sonderpublikation Nr.3, Salzburg 1998

MAYRHOFER, Christoph: Die sogenannten Haffner - Halbbatzen aus den Jahren 1754-1760., in: Olmützer und Salzburger Münzwesen zur Zeit der Talerwährung. Sammelband mit Beiträgen des Kolloquiums in Kremsier 24.-25. September 1994. Brünn 1999.

Christoph Mayrhofer, Peter Kramml: Empfang ich aus der Minz….Zu Münzprägung und Bergbau in Salzburg von 1400 bis 1600. ; in: Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde (MGSLK) Bd. 141,Salzburg 2001, S.157-167.

Mayrhofer, Christoph: Das Stammbuch des Salzburger Stempelschneiders Franz Xaver Matzenkopf; in SA 27,Salzburg 2002, S- 269-278

MAYRHOFER, Christoph: Die Münzen- und Medaillensammlung des Salzburger Erzbischofs Matthäus Lang. Ein bisher unbekanntes Nachlassinventar von 1542 , in: SA 30.  Salzburg 2005.

Christoph Mayrhofer: Zur Salzburger Münzgeschichte des 16. Jahrhunderts. ; in: MGSLK Bd. 149,Salzburg 2009, S.179-190.

Mayrhofer, Christoph: Das Ende der Salzburger Münzstätte unter bayerischer Herrschaft im Jahr 1810, in: SA 34, Salzburg 2010

 

NUSKO, Hans: Münzen und Medaillen als Träger der Fürstenwappen., in: Nusko, Hans: Salzburgs Fürstenwappen, Salzburg, o. J., S. 15 - 19.

OHNE VERFASSER: “Rübenthaler”- Fund in Viehhausen., in: Demokratisches Volksblatt, Salzburg, 24. Mai 1952, S. 3.

 

PACHINGER,A.M.: Wallfahrts-,Bruderschafts- und Gnadenmedaillen des Herzogtums Salzburg. Wien 1908.

PACHINGER, A. M.: Medaillen von Peter und Paul Seel und diesen verwandten Meistern., in: MBNG, 24. Jg., München 1905, S. 1 - 30.

PETERNELL, P.: Geldnot und Notgeld in Salzburg. Salzburg 1969.

PIRCKMAYER,Friedrich: Die Familie Thenn in Salzburg.,in: MGSLK 23, Salzburg 1883.

PLASSER, Gerhard: Der vergoldete Gedächtnispfennig zur Grundsteinlegung der St. Erhardkirche im Nonntal im Jahr 1686. , in: MR1000

POTIN, Vsevolod und REIFF, Fritz: Die Salzburger Goldmünzen in der Eremitage St. Petersburg. , in: MR1000

PROBSZT,Günther: Salzburg in der Münz- und Geldgeschichte vergangener Jahrhunderte.,in MGSLK 106, Salzburg 1966, S. 27-50.

PROBSZT,Günther: Die Münzen Salzburgs. 2.Auflage, Graz-Basel 1975.

RICHTER, Rudolf: Halleiner Notgeld., in: Keltenmuseum Hallein: Münzen,Medaillen,Notgeld- Geld im alten Hallein. Ausstellungskatalog Hallein 1989.

 

ROLL,Karl: Die Schaumünzen auf die Salzburger Emigration. Halle a.d.Saale 1925.

ROLL,Karl: Die Münze in Salzburg.,in: JSMCA., Salzburg 1907, S.124-138.

ROLL,Karl: Zu den Medaillen Albrechts V. von Bayern.,in: MBNG, 26.Jg., 1908, S.46f..

ROLL,Karl: Herzoglich-bairische Guldiner aus der erzstiftisch-salzburgischen Münzstätte.,in: MBNG, 26.Jg., 1908, S.23-25.

ROLL,Karl:Matzenkopfs Medaille auf den Luneviller Frieden.,in: Zeitschrift für Münz- und Medaillenkunde Bd.2,Heft 2, Wien 1909, S.119-125.

ROLL,Karl: Die erzstiftisch-salzburgischen Militär- und Zivil-Verdienst-Medaillen.,in:MGSLK 49, Salzburg 1909, S.147-174.

ROLL,Karl: Fälschungen des Keutschach-Talers.,in: Blätter für Münzfreunde 45.Jg., München 1910,Nr.1,Sp. 4353-4357 und Nr.3, Sp.4395-4401.

ROLL,Karl: Das salzburgische Münzwesen unter Erzbischof Johann Jakob Khuen von Belasi.,in: Numismatische Zeitschrift N.F.3, Wien 1910, S.179-212.

ROLL,Karl: Die Salzburger Münzmerkung vom Jahr 1681.,in: MGSLK 50, Salzburg 1910, S.231-284.

ROLL,Karl: Bayerns Beziehungen zur Salzburger Münzstätte., in: MBNG., 29. Jg., 1911, S. 36 -  47.

ROLL,Karl: Wurden für den Grafen Aspremont in Salzburg Dukaten geprägt?,in: Blätter für Münzfreunde,46.Jg.,1911, Nr.2.

ROLL,Karl: Die Wahlmedaillen des letzten regierenden Erzbischofs von Salzburg Hieronymus Grafen Colloredo-Wallsee.,in: MÖGMM, Bd.7., 1911, S.135-140.

ROLL,Karl: Die Bergwerksmarken des Erzstiftes Salzburg.,in: Numismatische Zeitschrift Bd.44, Wien 1911, S.21-50.

ROLL,Karl: Zu den Bergwerksmarken des Erzstifts Salzburg.,in: Numismatische Zeitschrift Bd.44, Wien 1911, S.150-152.

ROLL,Karl: Eine unbekannte Salzburger Marke.,in: MÖGMM, 1911, Nr.5, S.81.

ROLL,Karl: Halleiner Handwerkerausstellungs- Plakette.,in: Monatsblatt der Numismatischen Gesellschaft Wien, Bd.8, Nr.28, 1911, S.298.

ROLL,Karl: Salzburgische Pfennigmeisters Raittung vom Jahr 1597.,in: MÖGMM, 1912, Bd.8, Nr.4, S.83-85.

ROLL,Karl: Weitere Nachrichten über die Familie Seel I.,II..,in: MÖGMM, 1912, Bd.8, Nr.11, S.233-238 und Nr.12, S.263.

ROLL,Karl: Das Münzzeichen M.P. auf Salzburger Münzen des Jahres 1783.,in: MÖGMM, 1912, Bd.8, Nr.5, S.105 f..

ROLL,Karl: Zur Keutschachtaler-Frage., in: Monatsblatt der Numismatischen Gesellschaft Wien, Bd.9, 1914, Nr. 314.

ROLL,Karl: Die Medaillen-Stempel-Sammlung des Benediktiner-Stiftes St. Peter in Salzburg., in: MGSLK 54, 1914, S. 167-262.

ROLL,Karl: Die Ablaßpfennige der heiligen Kreuzbruderschaft in der Bürgerspitalkirche in Salzburg., in: MÖGMM, Bd.10, 1914, Nr.1, S.3f.; Nr.2, S. 18 f.; Nr.3, S. 27 f.; Nr.4, S. 43.

ROLL,Karl: Unser Frau Wappen auf Weihepfennigen., in: Blätter für Münzfreunde 49. Jg. 1914, Heft 10/11, Sp. 5685-5689.

ROLL,Karl: Die Wahl- und Sinnsprüche auf den Münzen und Medaillen der Salzburger Erzbischöfe., in: Rupertikalender 1914, Salzburg 1914, S. 64-66.

ROLL,Karl: Unser Frau Wappen auf Weihepfennigen (Berichtigungen) in: Blätter für Münzfreunde 50. Jg. 1915, Heft 6/7, Sp. 5849 f.

ROLL,Karl: Die Medaillen-Stempel-Sammlung des Benediktiner-Stiftes St. Peter in Salzburg. Ein Beitrag zur Geschichte der Weihepfennige. München 1915.

ROLL,Karl: Bemerkungen zu den Salzburger Bruderschaftspfennigen., in: MÖGMM, Bd. 9, 1915, Nr.4, S. 42 f.; Nr.5, S. 52-57; Nr. 6, S. 64-68.

ROLL,Karl: Nachprägung eines Dukatens des Salzburger Erzbischofs Wolf Dietrich von Raitenau 1595., in: Blätter für Münzfreunde, 51. Jahrgang, 1916, Nr. 4/5, S. 74 f.

ROLL,Karl: Zu den Bergwerksmarken des Erzstiftes Salzburg., in: Numismatische Zeitschrift Wien, Bd. 50, 1917, S. 53-72.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg I: Aus der Zeit des Erzbischofs Maximilian Gandolph Grafen von Kuenburg 1668 bis 1687. in: MÖGMM Bd. 13, 1917, Nr,8, S. 85-87.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg II: Aus der Zeit des Erzbischofs Johann Ernest Grafen von Thun 1687 bis 1709., in: MÖGMM, Bd.13, 1917, Nr. 10, S. 105-108.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg III: Aus der Zeit der Französischen Okkupation., in: MÖGMM, Bd. Nr. S.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg IV: Aus der Zeit des Erzbischofs Maximilian Gandolph Grtafen von Kuenburg. Zur Münzmerkung im Jahr 1681., in: MÖGMM, Bd. 13, 1917, Nr. 11, S. 117-121.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg V: Aus der Zeit des Erzbischofs Matthäus Lang von Wellenburg 1519 bis 1540., in: MÖGMM, Bd. 13, 1917, Nr.12, S. 132 f.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg VI: Aus der Zeit der Regierung der Erzbischöfe Johann Ernest und Franz Anton. Vermünzung in Gold und Silber in den Jahren 1703 bis 1714., in: MÖGMM, Bd. 14, 1918, Nr. 2, S. 14-16.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg VII: Aus der Zeit des Erzbischofs Johann Ernest Grafen von Thun. Gehalt und Valvierung., in: MÖGMM, Bd. 14, 1918, Nr. 3, S. 30.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg VIII: Aus der Zeit der Regierung des Erzbischofs Franz Anton Fürsten von Harrach. Das neue Druckwerk., in: MÖGMM, Bd. 14, 1918, Nr.4, S. 37 f.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg IX: Aus der Zeit der Regierung des Erzbischofs Franz Anton Fürsten von Harrach. Verbrauch und Beschaffung von Prägestöcken., in: MÖGMM, Bd. 14, 1918, Nr. 6, S. 64-68 und Nr. 8, S. 83-85.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg X: Aus der Zeit des Erzbischofs Johann Ernst von Thun. Die Auswurfmünzen von 1699., in: MÖGMM, Bd.15, 1919, Nr. 3/4, S. 10 f.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg XI: Die Turmgepräge des Erzbischofs Wolf Dietrich von Raitenau 1587 - 1612., in: MÖGMM, Bd. 15, 1919, Nr. 11/12, S. 48-52.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg XII: Aus der Zeit des Erzbischofs Johann Jakob Kuen Belasi (1560-1586)., in: MÖGMM, Bd. 17, 1921, Nr. 25, S. 106 f.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg XIII: Pflege der Medaille durch Erzbischof Franz Anton von Harrach., in: MÖGMM, Bd. 17, 1921, Nr. 29/30, S.123.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg XIV: Aus der Zeit des Erzbischofs Leopold Anton El. Freiherr von Firmian. Münzraittung für das Jahr 1737., in: MÖGMM, Bd. 18, 1922, Nr. 39/40, S. 163 f. und  Nr. 43/46, S.181-184.

ROLL,Karl: Beiträge zur Geschichte des Münzwesens im (ehemaligen) Erzstifte Salzburg XV: Aus der Zeit des Erzbischofs Sigismund Graf von Schrattenbach. Geldrechnung anno 1767., in: MÖGMM, 1925, Nr. 75/76, S.290-293 und Nr. 77/78, S. 298 f.

ROLL,Karl: Zum 150 jährigen Jubiläum des Siegmundstores., in: Ruperti-Kalender 1917, Salzburg 1917, S.74-76.

ROLL,Karl: Salzburger Stempeleisen des Münzamtes Wien., in: Blätter für Münzfreunde, 54. Jg., 1919, Nr. 5/6, S. 521-526.

ROLL,Karl: Das Münzauswerfen im Jahr 1699., in: Die Heimat 1919, Nr. 33, S. 129-131.

ROLL,Karl: Erzbischof Leonhard von Keutschach als Münzherr., in: Rupertikalender 1919, Salzburg 1919, S. 63-66.

ROLL,Karl: Die kleinen Salzburger Dick-Klippen., in: Blätter für Münzfreunde, 55. Jg., 1920, Nr. 11/12, S. 109-114.

ROLL,Karl: Eine unbekannte Salzburger Bergwerks-Marke., in: Blätter für Münzfreunde, 55. Jg., 1920, Nr. 3/4, S. 22 f.

ROLL,Karl: Salzburger Notgeld., in: Internationale Sammler-Zeitung 12. Jg., 1920, Nr.18, S. 137-138.

ROLL,Karl: Zeiten der Not in Salzburg. Ein Geleitwort zur (Notgeld) Ausstellung des Städtischen Museums Carolino-Augusteum., in: Salzburger Volksblatt 50. Jg., 1920, Nr. 200/201.

ROLL,Karl: Die Fahrt des Erzbischofs Johann Jakob zur Hochzeit des Erzherzogs Karl mit der Herzogin Maria im Jahr 1571., in: Ruperti-Kalender 1920, Salzburg 1920, S. 66-68.

ROLL,Karl: Der Gnadenpfennig des Salzburger Domkapitels für Kaspar Joachim Reiter., in: Archiv für Medaillen- und Plaketten-Kunde Bd. 3, Halle/ Saale 1921/1922, S. 79-84.

ROLL,Karl: Salzburger Schmiedemarken., in: Blätter für Münzfreunde, 57. Jg., 1922, Heft 1, S. 220-222.

ROLL,Karl: Die Abrede des Erzbischofs Matthäus Lang mit Ulrich Urschenthaler und Hans Thenn vom 8. Juli 1521., in: Mitteilungen der Wiener Numismatischen Gesellschaft, Bd. 15, Wien 1922, S. 155 f.

ROLL,Karl: Die Salzburger Münzstempel., in: Internationale Sammler-Zeitung Wien 14. Jg. 1922, Nr. 20, S. 157 f.

ROLL,Karl: Die Spottmünzen auf die Salzburger Erzbischöfe aus dem Geschlecht der Grafen von Thun-Hohenstein.

ROLL,Karl: Der hl. Wolfgang auf Pilgerzeichen und Wallfahrtspfennigen., in: Unterhaltungs-Beilage der Salzburger Chronik 1922, Nr. 46, S. 2 f. und Nr. 47, S. 1 f.

ROLL,Karl: Georg Raphael Donner`s Tätigkeit als Stempelschneider in Salzburg., in: Salzburger Museumsblätter, 2. Jg., 1923, Nr.4, S.1-3.

ROLL,Karl: Über das Ansehen der Salzburger Münzstätte., in: MGSLK, Bd.63, 1923, S. 61-66.

ROLL,Karl: Zu den drei Seel`schen ungarischen Pfennigen., in: Mitteilungen der Wiener Numismatischen Gesellschaft, Wien 1923, S. 225 ff.

ROLL,Karl: Feste der Salzburger Münz- und Hüttenarbeiter., in: Rupertikalender 1923, Salzburg 1923, S. 69-72.

ROLL,Karl: Freimanns-Marken., in: Salzburger Chronik 59. Jg., 1923, Nr. 245.

ROLL,Karl: Die Münzsammlung Hinterstoisser., in: Internationale Sammler-Zeitung, 15. Jg., 1923, Nr.1, S. 3 f.

ROLL,Karl: Das Notgeld im Rupertiwinkel., in: Internationale Sammler-Zeitung, 15. Jg., 1923, Nr. 12, S. 89 f.

ROLL,Karl: Was die Salzburger Münzen erzählen., in: Salzburger Chronik, 60. Jg., 1924, Nr. 7 und 8.

ROLL,Karl: Silberraittung aus der Zeit der Administration des Erzstiftes durch Ernst Herzog von Bayern., in: Mitteilungen der Bayerischen Numismatischen Gesellschaft, Bd.43, 1925, S. 166 f.

ROLL,Karl: Ein gnostisches Amulett., in Mitteilungen der Wiener Numismatischen Gesellschaft, Wien 1926, S. 337 f.

ROLL,Karl: Pfennigmeister Johann Gottfried Marschants Ende., in: Ruperti- Kalender 1926, Salzburg 1926, S.99-104.

ROLL,Karl: Ein weiterer Ettaler Pfennig., in: Blätter für Münzfreunde, 62. Jg., 1927, Nr.4, S. 62 f.

ROLL,Karl: Die Notgelder der Halleiner Bürger in den Jahren 1848 - 1855., in: Salzburger Museumsblätter, 6. Jg., 1927, Nr.6, S. 1 f.

ROLL,Karl: Die Maria-Plainer-Medaillen., in: Salzburger Chronik, 63. Jg., 1927, Nr. 217, S. 2 f. und Nr. 219, S. 4.

ROLL,Karl: Die Münzstätte Salzburg., in: Wiener Numismatische Zeitschrift 1928, S. 88-106.

ROLL,Karl: Die Medaillen mit der Stadtansicht von Salzburg., in: Salzburger Museumsblätter, 7. Jg., 1928, Nr.6, S. 5.

ROLL,Karl: Der Dom auf den Salzburger Münzen., in: Der Dom von Salzburg. Zum 300jährigen Jubiläum 1628-1928. Salzburg 1928, S. 183-188.

ROLL,Karl: Unbekannte Weihemünze des Klosters Weyarn in Oberbayern., in: Blätter für Münzfreunde, 63. Jg., 1928, Nr.3, S. 230-232.

ROLL,Karl: Die drei Medailleure Matzenkopf., in: Salzburger Museumsblätter, 9. JG., 1930, Nr.6, S. 1-3.

ROLL,Karl: Die Tölzer Verfertigung von Weihemünzen., in: Salzburger Museumsblätter, 10. Jg., 1931, Nr. 5/6, S. 2.

ROLL,Karl: Zu den Schaumünzen auf die Salzburger Emigration., in: Blätter für Münzfreunde, 66. Jg., 1931, Nr. 4, S. 255.

ROLL,Karl: Nachträge zum Bd. II des Werkes “Münzen und Medaillen des Erzstifts Salzburg”., in: Salzburger Museumsblätter, 11. Jg., 1932, Nr. 3, Sp. 9 f.

 

SCHILLING,Julius: Versuch einer Salzburger Numismatik. Salzburg 1832.

SCHIRLBAUER,Franz: Eine Salzburger Unternehmersfrau des 16. Jahrhunderts stellt ihren Mann.,in: Bastei,Blätter des Stadtvereines Salzburg, 41.Jg.,7./8.Folge 12/1992

 

SCHULZ, Karl: Die Stempelschneider für Salzburgs Münzen und Medaillen der Neuzeit., in: Veröffentlichungen des Verbandes Österreichischer Geschichtsvereine Nr. 25, 1985, S. 545 f.f.

SCHULZ, Karl: Ein Gipsmedaillon auf den Salzburger Erzbischof Andreas Jakob Graf von Dietrichstein. , in: MR1000

SCHULZ, Karl: Die Sammlung der Salzburger Münzen und Medaillen im Wiener Münzkabinett. , in: MR1000

SILBER,Max: Nachruf auf Karl Roll.,in: Salzburger Museumsblätter, 13.Jg.,Nr.4, 1934, Sp.1 ff.

SMERDA,Jan: Solnohradske Mince & Medaile. Gottwaldov 1987.

SPÄNGLER, Bankhaus; Salzburg Museum (Hg.): Das Spängler Münzkabinett, Salzburg 2008

SVOBODA, Christa: Einen (Münz-) Humpen für den Bürgermeister. Monatsblatt des Salzburger Museums C.A. 3/1993, Salzburg 1993.

TRELDE, Fred von der: Das Notgeld des Landes Salzburg 1914 - 1921. Wien 1921.

 

WAGNER,Klaus: Hans Oswald Goldseisen. Ein Salzburger Pfennigmeister.,in: SA9, Salzburg 1989.

WAGNER, Klaus: Erzbistum Salzburg. Katalog der Abbildungen Salzburger Münzen und Medaillen nach Typen. Manuskript, Salzburg 1990.

WAGNER,Klaus: Wappen auf Salzburger Münzen und Medaillen. Manuskript,Salzburg 1991.

WAGNER, Klaus: Ein fehlerhafter Stempel des Salzburger Medailleurs Franz Matzenkopf., in: SA 10, Salzburg 1990

WAGNER, Klaus: Numerierungen auf Talern des Jahres 1623. , in: MR1000

WATTECK,Nora: Empfangsfeierlichkeiten für die Kaiserbraut Amalia Wilhelmine von Braunschweig-Lüneburg in Salzburg.,in: MGSLK 125, Salzburg 1985.

WEILMEYR,Franz Xavier: Allgemeines Numismatisches Lexikon oder Münz-Wörterbuch. Zwei Bände, Salzburg 1817.

 

ZELLER,Gustav: Des Erzstiftes Salzburg Münzrecht & Münzwesen nebst Verzeichnis der Salzburgischen und auf Salzburg Bezug habenden Münzen & Medaillen. Salzburg 1883.

ZELLER,Gustav: Der Keutschach-Thaler.,in: MGSLK 26, Salzburg 1886, S. 181-185.

ZELLER,Gustav: Die ehemalige Münzsammlung des Benediktinerstiftes St. Peter zu Salzburg.,in: MGSLK 26, Salzburg 1886, S. 185-187.

ZELLER, Gustav: Die an der fürsterzbischöflich - salzburgischen Münze angestellten, oder für dieselbe thätig gewesenen auswärtigen Münzeisenschneider, Graveure und Medailleure., in: “Wiener Numismatische Zeitschrift”, Wien 1888, S.393

ZELLER, Gustav: Medaillen von Peter und Paul Seel und diesen verwandten Meistern. Wien 1894

ZELLER,Gustav: Die Münze in Salzburg., in: Jahrbuch des Städtischen Museums Carolino Augusteum in Salzburg 1906, S. 95-98.

 

ZÖTTL,Helmut: Leopold Anton Eleutherius,Freiherr von Firmian.Katalog der Medaillen und Münzen nach Haupttypen. Schriftenreihe der Salzburger Numismatischen Gesellschaft, 1. Jg., Heft 1, Manuskript, Salzburg 1992.

ZÖTTL,Helmut: Die Salzburger Emigration 1732.Katalog der Schaustücke und Einlageserien nach Karl Roll. Schriftenreihe der Salzburger Numismatischen Gesellschaft, 1. Jg., Heft 2, Manuskript,Salzburg 1992.

ZÖTTL,Helmut: Jakob Ernst, Graf Liechtenstein- Castelcorn. Katalog der Medaillen und Münzen nach Haupttypen. Schriftenreihe der Salzburger Numismatischen Gesellschaft, 2. Jahrgang, Heft 3, Manuskript, Salzburg 1993.

ZÖTTL, Helmut: Andreas Jakob, Graf von Dietrichstein. Katalog der Münzen und Medaillen nach Haupttypen. Schriftenreihe der Salzburger Numismatischen Gesellschaft, 3. Jg., Heft 4, Manuskript, Salzburg 1993.

ZÖTTL,Helmut: Sigismund III., Graf von Schrattenbach. Katalog der Medaillen und Münzen nach Haupttypen. Schriftenreihe der Salzburger Numismatischen Gesellschaft, 4. Jg., Heft 5/6, Manuskript, Salzburg 1994.

ZÖTTL, Helmut: Eine bisher unbekannte Schaumünze des Jahres 1572. , in: MR1000

ZÖTTL, Helmut: Beischläge zu Salzburger Münzen. , in: MR1000

ZÖTTL, Helmut: Der Madonnentaler “1039?. , in: MR1000

ZÖTTL, Helmut: Der “Strahlenkranzdukat” 1696. , in: MR1000

ZÖTTL, Helmut: Neues zu den Medaillen auf die Salzburger Emigration1732. , in: MR1000

ZÖTTL, Helmut: Zu den Wahlmedaillen des Erzbischofs Hieronymus Graf Colloredo. , in: MR1000

ZÖTTL, Helmut: Die Medaille 1784 des Franz Xaver Matzenkopf. , in: MR1000

ZÖTTL, Helmut: Salzburg. Münzen und Medaillen 1500-1810. Band 1 , Salzburg 2008

ZÖTTL, Helmut: Salzburg. Münzen und Medaillen 1500-1810. Band 2, Salzburg 2009

 ZÖTTL, Helmut: Salzburg Münzen und Medaillen 1500-1810, 2.(gekürzte) Auflage, Salzburg 2014